Verkehrsunfallrecht

Im Bereich des Verkehrsunfallrechts beraten und vertreten die Anwälte der Kanzlei Bade und Kollegen in allen Fragen im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall. Neben Problemen aus dem Bereich des Strafrechts und des Ordnungswidrigenkeitenrechts geht es dabei vorrangig um die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung von Ansprüchen auf Ersatz des Fahrzeug- und Personenschadens oder um deren Abwehr, wenn wir im Auftrage der Versicherung tätig werden. Bei Verkehrsunfällen empfiehlt es sich, möglichst bald einen Rechtsanwalt aufzusuchen, vor allem, wenn die Gegenseite ein Mitverschulden des Geschädigten behauptet. Zu den erstattungsfähigen Schäden zählt nicht nur der Fahrzeugschaden an sich sondern z.B. auch die Kosten eines Sachverständigen, Abschleppkosten, An- und Abmeldekosten, Mietwagen, Nutzungsentschädigung, Unkostenpauschalen. Im Falle von Verletzungen besteht Anspruch auf Ersatz der Heilbehandlungskosten, soweit diese von der Krankenkasse übernommen werden, auf Ersatz von Verdienstausfall und auf Schmerzensgeld. Auch für Einschränkungen bei der Haushaltstätigkeit kann ein fiktiver Verdienstausfall geltend gemacht werden. Die Kosten der anwaltlichen Tätigkeit müssen, auch wenn eine außergerichtliche Regulierung erfolgt, im Erfolgsfalle von der Haftpflichtversicherung des Gegners übernommen werden.

Koberg 1  - 23552 Lübeck
Telefon 0451 71737  Telefax 0451 71963
info@rechtsanwaelte-bade.de
Impressum | Datenschutz